QuarkStar

QuarkStar

… bringt laufend Tipps zum produktiveren Arbeiten mit dem Mac, iOS, Android
und dem Web


Kurztipp: Mac Startton deaktivieren

Der charakteristische Startsound eines Mac kann in bestimmten Situationen recht nervig sein. Wenn man beispielsweise in einer ruhigen Bibliothek den Mac startet, hat man das Gefühl, dass der Startton auf einmal doppelt so laut ist und auch wirklich von niemandem überhört wurde.

Leider gibt es keine Möglichkeit den Ton mit Bordmitteln auszuschalten. Die kostenlose Systemeinstellungen-Erweitertung StartupSound, rüstet diese Funktionalität nach.

Nach der Installation der StartupSound.prefPane findet man die neue PrefPane in den Systemeinstellungen unter den sonstigen Einstellungen.

Im Einstellungsdialog kann man entweder die Lautstärke des Starttons anpassen oder den Ton gleich komplett ausschalten.

StartupSound.prefPane ist Freeware

Alternativ gibt es noch das ebenfalls kostenlose Psst, das diesselbe Funtkion erfüllt.

Übrigens: Mit dem hier in einem älteren Artikel schon vorgestellten Tool Mactracker kann man sich die Startsounds der verschiedenen Mac-Generationen anhören.

4 Kommentare – Kommentieren oder Pingen

  1. Ich hab hier den lion und die app installiert… aber der nervige Ton ist immer noch da… -.-

  2. Andreas

    Konnte das Programm installieren und auch bedienen aber leider hatte es seine Funktion nicht erfüllt. Nach dem Neustart war es immer wieder in einer anderen Einstellung.

    Macbook Pro, 2,3 GHz/ Intel Core i7, OsX 10.8.2

  3. Christoph

    @Andreas

    Unter OS X 10.8 funktioniert diese Lösung leider nicht mehr.
    Ich habe folgendes gefunden, es aber noch nicht selbst ausprobiert:

    http://my.opera.com/mereh/blog/2011/07/30/apple-osx-mute-startup-sound-chime-in-osx-10-7-lion-and-others

  4. Bengt

    moin christoph,

    ich habe mir jetzt einige seiten zum thema angesehen und noch einige spezifische fragen zum thema auf die du evt. eine super antwort parat hast.

    ich habe zwei macminis aelteren datums ud diese beide ueber 10.4x respektive 10.5.x auf 10.6.x aktualisiert. nun ist es so, dass obwohl ich in den systemeinestellungen die warntoene deaktiviert habe und auch einfach ueber die lautstaerkenkontrolle die lautstaerke runter gefahren habe, der startton unvermindert lautstark rausdonnert. ebenso sind beide macs entweder an einen verstaerker bzw. lauftsprecher angeschlossen welches auch keinen effekt auf den startton hatte. der interne lautsprecher hat einfach immer fein mit voller lautstaerke diese praegnate boom von sich gegeben und nun kommt der clou ploetzlich und unafgefordet verschwindet und wird der startton ohne meine weiteres zutun einfach leiser bzw. verschwindet.

    was nun.

    fuer mich ist die volle lautstaerke des starttons wichtig, da ich daran festmachen kann die alttaste zu druecken um von verschiedenen partitionen zu starten.

    habe eine kleine nuetzliche entdeckung gemacht, dass ich naemlich von einer externen usb-platte booten kann, d.h. wann immer ich auf 10.6.x kompatibler hardware stosse kann ich sozusagen meinen computer in form von einer 2.5 zoll festplatte mitnehmen. ist irgendwie leichter und kleiner als jedes laptop.

    mit freundliche gruessen

    bengt

“Kurztipp: Mac Startton deaktivieren”