QuarkStar

QuarkStar

… bringt laufend Tipps zum produktiveren Arbeiten mit dem Mac, iOS, Android
und dem Web


Animation beim Wechsel zwischen Spaces ausschalten [Kurztipp]

Wechselt man in Mac OS X zwischen Spaces, sieht man dabei jedes Mal eine schicke Animation, die zwar nett aussieht, gleichzeitig aber auch Zeit benötigt.

Wer sich mit der Zeit an solchen Animationen satt sieht, kann die gefühlte Arbeitsgeschwindigkeit steigern, indem er solche Extras ausschaltet.

Die Spaces-Animation lässt sich im Terminal mit einem kurzen Befehl ausschalten.

Dazu startet man zunächst die Terminal.app im Ordner Dienstprogramme und gibt dann folgende Zeilen, jeweils gefolgt von der Enter-Taste ein.

Zum Ausschalten der Animation:

defaults write com.apple.dock workspaces-swoosh-animation-off -bool YES

und danach startet man mit

killall Dock

das Dock neu.

Wechselt man jetzt mit ctrl + Cursortaste zwischen Spaces, gelangt man ohne lästige Animation direkt zum nächsten Space. Besonders spürbar ist die erhöhte Geschwindigkeit, wenn man mit alt + Tab zwischen Programmen wechselt, die sich auf unterschiedlichen Spaces befinden.

Möchte man die Animation wiederherstellen, wechselt man in der oberen Zeile einfach YES mit NO aus und startet mit der zweiten Zeile das Dock neu.

via OS X Daily

Noch keine Kommentare, Kommentieren oder Pingen

“Animation beim Wechsel zwischen Spaces ausschalten [Kurztipp]”