QuarkStar

QuarkStar

… bringt laufend Tipps zum produktiveren Arbeiten mit dem Mac, iOS, Android
und dem Web


Finder Ersatz Path Finder in Version 6 erschienen [Software-Tipp]

Eines meiner liebsten Programme auf dem Mac – Path Finder – ist in Version 6 erschienen. Path Finder ist ein Ersatz für den OS X Finder, der perfekt auf Power User zugeschnitten ist.
Path Finder lässt sich sehr detailliert an die eigenen Bedürfnisse anpassen und verfügt über jede Menge Features, die man im Finder vergebens sucht.
Version 6 hat eine optische Auffrischung und eine Handvoll neue Funktionen bekommen.

Neue Features

Zu den neuen Features zählt beispielsweise die Warteschlange für Dateioperationen. Beim Kopieren oder Verschieben von Dateien werden damit statt einzelner Fortschrittsfenster, alle Operationen im Warteschlangenfenster zusammengefasst. Ähnlich der Fortschrittsanzeige bei Transmit.

Path Finder Warteschlange

Ebenfalls neu ist die Stapelumbenennung (Batch Renaming) mit der man Bild- oder andere Dateien in großer Anzahl gleichzeitig umbenennen kann.
Path Finder bietet hier viele verschiedene Möglichkeiten, vom einfachen Nummerieren oder Einfügen eines Datums bis zur Möglichkeit Dateinamen mit Regular Expressions zu bearbeiten.

Path Finder Batch Renaming

Unter den neuen Funktionen für mich relevant ist auch noch die Möglichkeit Dateien Tags zuzuweisen.

Path Finder Tags

Fazit

Insgesamt ist Path Finder 6 ein gelungener Refresh und es ist schön zu sehen, dass das Programm aktiv weiterentwickelt wird. Die Änderungen und neuen Features sind zwar überschaubar, aber in meinen Augen lohnt sich das Upgrade.

Das Upgrade von Path Finder 5 kostet derzeit 20 USD, allerdings habe ich beim Kauf tatsächlich nur 15 USD bezahlt, da derzeit eine Aktion läuft für alle, die in der ersten Woche nach Erscheinen upgraden.
Die Vollversion kostet derzeit 40 USD.

Via
Tags

Noch keine Kommentare, Kommentieren oder Pingen

“Finder Ersatz Path Finder in Version 6 erschienen [Software-Tipp]”