QuarkStar

QuarkStar

… bringt laufend Tipps zum produktiveren Arbeiten mit dem Mac, iOS, Android
und dem Web


DNS Datenverkehr verschlüsseln mit OpenDNS DNSCrypt [Software-Tipp]

DNSCrypt_Screenshot_Thumbnail

OpenDNS ist eine interessanter DNS Service für alle, die eine schnellere oder verlässlichere Alternative zu den DNS Servern ihres Internet Providers suchen. Außerdem bietet OpenDNS eine Menege zusätzlicher Sicherheitsfeatures. Vor einiger Zeit habe ich dazu bereits einen ausführlicheren Artikel geschrieben.
Mit DNSCrypt gibt es nun eine ein kleines Zusatzprogramm für den Mac, das den DNS Datenverkehr mit OpenDNS verschlüsseln kann.

Weiterlesen »

Noch ein Programm zum Verstecken von Menüleistenicons: Bartender [Software-Tipp, Link]

Die Auswahl an Programmen zum Verstecken, Organisieren und Umsortieren von Menüleistenicons wird größer. Gestern hat

→ Oliver von Aptgetupdate das Tool Bartender

kurz vorgestellt.

Im Vergleich zu Broomstick versteckt das Programm Icons nicht nur, sondern kann sie auch in eine eigene Menüleiste “auslagern”, die man dann nur bei Bedarf einblenden kann.

Weiterlesen »

Icons in der OS X Menüleiste verstecken mit Broomstick [Software-Tipp]

Broomstick Screenshot Thumbnail

Beinahe jedes Programm auf dem Mac kommt mit einem Icon für die Menüleiste. Wer ein paar Dutzend Programme und Utilities installiert hat und nicht gerade über ein 27″ Display verfügt, hat bald ein Problem mit dem Menüleistenplatz.
Wem der Platz ausgeht und wer sich eine etwas aufgeräumtere Menüleiste wünscht, findet in dem kleinen Utility Broomstick einen praktischen Helfer.

Weiterlesen »

Finder Ersatz Path Finder in Version 6 erschienen [Software-Tipp]

Pathfinder Icon Dock Thumbnail

Eines meiner liebsten Programme auf dem Mac – Path Finder – ist in Version 6 erschienen. Path Finder ist ein Ersatz für den OS X Finder, der perfekt auf Power User zugeschnitten ist.
Path Finder lässt sich sehr detailliert an die eigenen Bedürfnisse anpassen und verfügt über jede Menge Features, die man im Finder vergebens sucht.
Version 6 hat eine optische Auffrischung und eine Handvoll neue Funktionen bekommen.

Weiterlesen »

DragonDrop: “Zwischenablage” für Drag & Drop Objekte in OS X [Software-Tipp]

DragonDrop Thumbnail

Eines der wichtigsten Features – das sich komplett durch OS X zieht – ist die “Drag & Drop Funktion”. Nicht nur Dateien im Finder, sondern Bilder, URLs, markierter Text und so ziemlich jedes andere Objekt lässt sich per Maus greifen und dann in ein anderes Fenster oder in eine andere App verschieben.

Ein Ärgernis, das dabei jedoch häufig entsteht, ist dass das Ziel-Fenster in dem man ein Objekt “fallen lassen” möchte, gerade von einem anderen Fenster verdeckt wird oder das Fenster minimiert oder sonstwie gerade nicht zugänglich ist. Diesem Ärgernis möchte das Utility DragonDrop ein Ende bereiten.

Weiterlesen »

Doggcatcher: Instacast Alternative für Android [App-Tipp]

Doggcatcher Thumbnail edited

Lange habe ich nach einer vernüftigen Android Alternative zum exzellenten iOS Podcatcher Instacast gesucht. Von der Qualität des App-Designs würde ich Doggcatcher zwar nicht direkt mit Instacast vergleichen, aber im Vergleich zu Google Listen ist Doggcatcher eine gewaltige Verbesserung und kommt unter Android am ehesten an Instacast heran.

Weiterlesen »

Adressbuch in der OS X Menüleiste: Cobook [Software-Tipp]

Cobook Thumbnail

Fantastical hat als Add-on für iCal den Kalender schnell zugänglich in die Mac-Menüleiste gebracht. Auf gleiche Weise möchte die App Cobook nun das Adressbuch rasch zugänglich in die Menüleiste bringen. Das ist in der Beta-Version schon mal nicht schlecht gelungen.

Weiterlesen »

MoveAlong schiebt Video Fenster am Mac automatisch aus dem Weg [Software-Tipp]

MoveAlong Thumbnail

Wenn man unter OS X arbeiten und gleichzeitig ein Video ansehen möchte, ist das Fenster des Video-Players – zumindest, wenn man über keinen 30″ Bildschirm verfügt –  meistens im Weg und man muss das Video Fenster ständig verschieben um an ein Fenster zu gelangen, das darunter liegt.

Das kleine Menüleisten-Utility MoveAlong versucht dieses Problem zu beheben. Es verschiebt das Video-Fenster automatisch am Bildschirm immer so, dass es dem Mauszeiger ausweicht und nicht beim Arbeiten stört.

Weiterlesen »

Aufgebohrte Zwischenablage für OS X: Flycut [Software-Tipp]

Flycut Icon Thumbnail

Ein Tool, das jeder Computernutzer täglich x-mal verwendet, diesem aber kaum Beachtung schenkt, ist die Zwischenablage. Mit Befehl + C oder X und Befehl + V sind kleine Textschnipsel, Dateien oder andere Objekte rasch kopiert oder verschoben. Mehr Funktionen bietet die Standardzwischenablage aber auch schon nicht mehr.

Mehr Funktionalität holt man beispielsweise mit kostenlosen Tool Flycut aus der Zwischenablage heraus.

Weiterlesen »

Einen neuen Mac einrichten: die wichtigsten Einstellungen und Programme [OS X Tipps]

MacBookAir Thumbnail

Bereits neu aus der Box ist ein Mac mit jeder Menge nützlicher Software und Tools ausgestattet. Trotzdem, um für mich den vollen Nutzen zu entfalten, benötigt es eine Menge mehr Tools und Tweaks.
Ich habe in diesem Artikel mal versucht die wichtigsten Einstellungen und Tools aufzulisten, die für mich einen neuen Mac beziehungsweise eine frische OS X Installation erst wirklich gut nutzbar machen. Vielleicht ist für den Einen oder Anderen ein nützlicher Tipp dabei.

Weiterlesen »

Bildschirmhelligkeit automatisch der Tageszeit anpassen mit f.lux [Software-Tipp]

f.lux Thumbnail

Der Computerbildschirm strahlt überlicherweise den ganzen Tag in grell bläulichem Licht. Dabei sollte das Licht, das der Bildschirm abgibt eigentlich augenfreundlich der Tageszeit angepasst sein. Morgens und tagsüber strahlend hell mit kühlerem Licht und abends gedimmter mit wärmerem Licht. Das wäre wesentlich angenehmer für die Augen und sollte auch dabei helfen abends besser einzuschlafen.

Das kostenlose Tool f.lux hilft dabei die Bildschirmbeleuchtung autmatisch der Tageszeit und Umgebung anzupassen.

Weiterlesen »

Mac mittels Tastenkombination sperren mit Lock Me Now [App-Kurztipp]

Lock Me Now Thumbnail Screenshot

Wenn man einem größeren Büro, Coworking-Space oder gar öffentlichen Raum arbeitet, sollte man seinen Mac tunlichst sperren, wenn man eine Pause macht und seinen Computer nicht mehr im Auge hat.
Was unter Windows standardmäßig mit einem Tastendruck (Windows-Taste + L) erledigt werden kann, ist unverständlicherweise beim Mac so mühsam, dass man sich am besten mit zusätzlicher Software hilft.

Weiterlesen »